Dienstag, 8. Oktober 2013

Low Carb Auflauf: Griechischer Zucchini-Auflauf

Unser Kreta-Urlaub hat den kleinen Koch in mir zu einem Auflauf inspiriert, der einfach und seeehr lecker ist.

Zutaten:


200 g Fetakäse (z.B. Salakis light)
400 g Hackfleisch (fettreduziertes oder auch Pute)
2 Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1/2 Würfel Gemüsebrühe
100 ml Wasser
Thymian, Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer


Zubereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zucchini in Scheibchen schneiden.
  • Eine Form mit Olivenöl auspinseln und die Zucchinischeiben dachziegelartig einschichten. Backofen auf 150° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Das Hackfleisch in ein bisschen Olivenöl krümelig anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und weiterbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. 
  • Tomatenmark unterrühren bis es leicht zu duften anfängt. Nun die Gewürze nach Geschmack dazu geben
    und mit Wasser ablöschen.
  • Bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten weiter schmoren, es sollte noch Flüssigkeit übrig sein.
  • Einen Teil der Hackmischung auf die Zucchini geben und Feta draufkrümeln. Dann wieder Zucchini draufschichten, Hackmischung und mit Feta abschließen.
  • Für 20 - 25 Minuten in den Backofen schieben - fertig!
  • Dazu passt ein gemischter Salat mit Olivenöl-Dressing sehr gut.





    Kommentare:

    1. klingt lecker für wieviel personen ist das rezept gedacht?

      AntwortenLöschen
    2. @larissa: es ist für 2 Personen gedacht.

      AntwortenLöschen
    3. Liebe Grinsekatze habe heute deinen Auflauf nachgekocht und er war bonissima :) (hab ihn mit griechischem ziegenkäse gemacht und die zucchini bei 150 grad während ich das andere machte in den ofen gestellt..Danke für das tolle Rezept hoffentlich machst du noch viele :)

      AntwortenLöschen