Montag, 28. Oktober 2013

Wedding: CAKE WRECKS oder: wie man einer Braut den Tag versaut

Oh ... mein.... (Hochzeits-)Gott....!!! Ich hoffe, allen angehenden Bräuten bleibt so etwas erspart.... Man sollte sich vorher wirklich was von dem Bäcker zeigen und machen lassen, gerade, wenn´s etwas besonderes sein soll. Ich wusste, wie meine Pops werden und war damit zufrieden, dass sie nicht exakt so sind, wie das Beispielfoto, das ich dabei hatte. Aber das hier, sind mehr als "kleine Abweichungen"... Man muss schon einen sehr gesunden Humor haben, um beim Anblick dieser Kuchen als Braut nicht direkt in Tränen auszubrechen...

(Alle Bilder - und noch viel mehr grauenhafte Kuchenverbrechen - von www.cakewrecks.com)


Die Vorlage:


Die Lieferung:



 Die Vorlage (ja, das gefällt doch meiner ma_belle, oder?):



















Die Lieferung (puh, Gott sei Dank, hast Du das selbst gemacht!!):



Die Vorlage (gewünscht wurde dieses Muster in Schwarz):





Die Lieferung:




















Und absolut unübertroffenste Fail ever:

Die Vorlage:


















Die Lieferung:


was ist DAS denn bitte???










Kommentare:

  1. OMG! Die Bräute die das ertragen mussten! Ich hoffe die Gäste hatten wenigstens einen gesunden Humor und ich hoffe sie haben wenigstens nicht so geschmeckt wie sie aussehen !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Der Post ist ja genial :) Oh ja am besten man macht alles selbst - aber bei einer Hochzeitstorte muss ich passen da muss ein Konditor ran :) LG Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das würde ich mich auch nicht trauen...Allerdings, diese "Torten" würde sogar ich noch hinbekommen... ;-)

      Löschen
  3. argh das ist ja grausam! ich hoffe mir bleibt sowas erspart ... in weiter, weiter, weiter ferne. danke für deinen kommentar! ich liebe die katzentasche auch :D für dich grinsekätzchen wäre sie bestimmt auch was, nicht wahr? ;)

    liebe grüße
    dahi

    AntwortenLöschen
  4. omg! das geht ja gar nicht...
    xoxo

    AntwortenLöschen