Mittwoch, 20. Februar 2013

Low Carb: Mein Eiweißpulver



Seit Frühjahr 2012 verwende ich hauptsächlich Eiweißpulver von Inkospor. Von dieser Firma habe ich bisher 3 getestet und mein Favorit und hauptsächlich verwendetes Produkt ist Active Pro 80 Classic pur. Die Auswahl hat mich ganz schön viel Zeit gekostet, da ich verschiedene Faktoren beachtet habe.

1. Chemical Score / Biologische Wertigkeit
Ich habe bei Strunz gelesen, dass man ein Pulver mit einem Chemical Score von mindestens 100 verwenden sollte. Bei den meisten steht gar nichts drauf, bei dem hier liegt der Wert bei 131. Das Pulver von Strunz hat, glaube ich 140, also dafür würde ich den exorbitanten Preis dann nicht bezahlen.

2. Zusammensetzung der Aminosäuren
Es gibt nur drei essentielle Aminosäuren, die sog. BCAAs (branch chained amino acid oder auch verzweigt-kettige Aminosäuren), die sich aufgrund ihrer chemischen Struktur von den einfachen Aminosäuren unterscheiden und besondere Eigenschaften haben:


  • Sie werden in der Muskulatur abgebaut und müssen nicht über die Leber transportiert werden, was natürlich den Körper deutlich entlastet.
  • Ihre Hauptaufgabe ist es, Protein-Strukturen aufzubauen, also Muskelgewebe

Diese Aminosäuren sind: Leucin, Isoleucin und Valin.Besonders interessant ist Leucin.  Viele kennen das Phänomen, dass sie bei einer Ernährungsumstellung, viel Sport oder einer Fastenkur Muskeln abbauen. Dies geschieht, da während einer Diät oder auch bei intensiver körperlicher Anstrengung der Glucose-Vorrat im Körper zur Neige gehen kann. Dann setzt ein Prozess ein, den man Gluconeogenese nennt. Ausgangsstoffe für diesen Prozess sind die Aminosäuren Alanin und Glutamin. Der Körper gewinnt sie, indem er die BCAAs abbaut, aus denen die Muskulatur besteht. Im weiteren Verlauf wird das Alanin zur Leber transportiert, die daraus dann zunächst Pyruvat und dann Glucose herstellt. So werden die Muskeln sukzessive abgebaut. Um das zu verhindern, ist es sinnvoll, dem Körper BCAA zuzuführen.

Viele Produkte, insbesondere die günstigen, enthalten entweder nur einfache Aminosäuren oder nur einen geringen Anteil der BCAA. Ich vergleiche hier einmal die Aminosäurenprofile des  „Abnehmshakes“ Almased und meines Shakes:

Almased:
Inkospor
L Tyrosin 2,1 g
L Methionin 0,8 g
L Lysin 3,4 g
L Threonin 2,1 g
L Tryptophan 0,7 g
L Leucin 4,5 g
L Isoleucin 2,1 g
L Valin 2,8 g
L Histidin 1,4 g
L Phenylalanin 2,7 g

L Tyrosin 6,0 g
L Methionin 3,0 g
L Lysin 8,3 g
L Threonin 4,6 g
L Tryptophan 1,5 g
L Leucin 11 g
L Isoleucin 5,8 g
L Valin 7 g
L Alanin 3.2 g
L Phenylalanin 5,1 g
L Arginin 4.1 g
L Asparaginsäure 7,2 g
L Cystein + L Cystin 0,4 g
L Glutamin + L Glutaminsäure 23,0 g
Glycin 2,2 g
L Prolin 12 g
L Serin 5,5 g

Abgesehen davon, dass viele Aminosäuren bei Almased gar nicht erst vorkommen ist der Gehalt der BCAA mehr als doppelt so hoch.

3. Kohlenhydratgehalt
Auch die übrigen Nährwerte sprechen für den Drink. Almased hat bspw. eine Kohlenhydratgehalt, der mit 12 g pro Portion nicht gerade wenig ist. Der Drink von Inko hat gerade mal 3,3 g! 

4. Geschmack
Mir war wichtig, ein flexibles Produkt zu haben. Alle Geschmacksrichtungen, gehen mir meistens schnell auf den Keks und außerdem kann ich mir die auch selber zusammenmischen: Einen halben TL Kakao und einen Schuss Milch reinmixen, schon ist es ein super Schoko-Shake. Am liebsten habe ich den Drink mit TL Vanillepulver und etwas Zimt. Aber auch mit grüner Paprika, Salz und Pfeffer schmeckt es mir sehr gut. Man hat sehr viele Möglichkeiten. Der Shake schmeckt mir auch pur mit Wasser gemixt sehr gut. Leicht milchig und ohne ekligen Nachgeschmack.

Ein weiterer Vorteil: mit dem neutralen Pulver kann man prima Mehl ersetzen, z.B. für Brote oder Brötchen und auch in der Adventsbäckerei habe ich es schon erfolgreich eingesetzt.
 
5. Preis
Der Preis für eine Dose ist mit knapp 15 Euro relativ günstig. Es ist nicht so teuer wie die gehypten gängigen Fitness-Studio-Marken und schnell und einfach online bei verschiedensten Anbietern erhältlich, die tw. auch versandkostenfrei bei ebay anbieten. Ich kaufe meistens hier: http://myworld.ebay.de/fitness-produkte/ .

Ich bin mit diesem Drink vollkommen zufrieden und würde ihn jedem weiterempfehlen, der einen flexibel einsetzbaren Eiweißshake sucht.

.

Kommentare:

  1. ja gell? da kommt man total ins schwelgen ... ich würde so gerne mehr verreisen.
    die nordlichter habe ich auch noch nicht gesehen ...

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  2. Hay toller Blog !
    hast du lust auf gegenseitiges folgen ? Wenn ja folg mir doch einfach ,dann folg ich dir zurueck (:

    Lg vanessa

    http://albers-fotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Und hat es sich gelohnt:) Ich suche noch etwas für meinen Schatz .LG Femi

    AntwortenLöschen
  4. Seit Frühjahr 2012 verwende ich hauptsächlich Eiweißpulver von Inkospor. Von dieser Firma habe ich bisher 3 getestet und mein Favorit und ... eiweibepulver.blogspot.de

    AntwortenLöschen