Donnerstag, 18. April 2013

Low Carb: Zanderfilet mit Rucola und Kapern

Rezept aus einem meiner Kochbücher...

  1. Wildreismischung gem. Packungsanleitung kochen.
  2. Zanderfilets mit Salz Pfeffer und 2 EL Zitronensaft würzen
  3. Knoblauchzehe schälen, fein hacken. Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Die Butter erhitzen, Knoblauch, Kapern und Rucola hinzugeben bis der Rucola zusammenfällt. Mit 1 EL Zitronensaft ablöschen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  4. Die Fischfilets auf die Rucolamischung geben und von jeder Seite 3 Minuten gar braten. 
  5. Wer mag, mit dem Reis auf einem Teller anrichten und servieren.
 

Kommentare:

  1. immer wenn ich deien blog besuche bekomme ich immer so hunger von deinen leckeren sachen;)
    sieht total gut aus<333
    xoxo

    AntwortenLöschen
  2. hui das sieht sehr, sehr lecker aus!
    zander habe ich auch schon mal gegessen, aber noch nie mit rucola und kapern. aber rucola - da bin ich der totale fan von !!!
    am liebsten im salat und auf der pizza und foccacchia :)

    also ich mag langenlook gerne. ich mag es locker und weit. in engen sachen fühle ich mich meistens nicht sehr wohl - liegt auch an meiner statur und an meiner unsportlichkeit :)
    also ich mag pastell auch gerne! eigentlich viele farben - im moment auch gerne sehr knallig :D

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich auf Deinen Blog schaue brauche ich gar nicht mehr als mmmhhhhhhhhhhhhhh schreiben :) LG Femi

    AntwortenLöschen
  4. Das wird am WE gekocht! Schon auf dem Einkaufszettel verewigt. Klingt toll und sieht sehr appetitlich aus, ich hoffe, dass es auch so schmeckt!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. So, nachgekocht, es war sehr sehr lecker, aber mir fehlte ein wenig die Sauce. Ich bin ja ein großer Saucen-Junkie.

    AntwortenLöschen