Freitag, 29. Juni 2012

Review: Thunfisch Carpaccio im "Eselsloch"

Nel Buco del Mulo - das Loch des Esels - klingt jetzt nicht gerade nach einer besonders ansprechenden Gaststätte, aber ich habe mich direkt vom Gegenteil überzeugen können.

In Cardano bei Malpensa (Flughafen bei Mailand) gibt es ein Hotel, in dem ich immer wohne, das ibis. Leider haben die eine grauenvolle Convenient-Küche, die auch noch völlig überteuert ist. Also habe ich mich auf den Wegweiser in Richtung des angrenzenden Waldes verlassen und bin zum Nel Buco del Mulo gegangen. Das waren evtl. 200 Meter, auf jeden Fall sehr einfach zu finden.

Zuerst war ich etwas skeptisch, ob das Essen dort wirklich was taugt. Es ist eine relativ einfache Trattoria und sah von außen ziemlich klein aus, aber das täuschte, denn der Gastraum geht nach hinten sehr weit raus. Und dort war die Hölle los. Wagenradgroße Pizzen wurden fast im Minutentakt vorbeigetragen und eine sehr lecker klingende Karte mit einigen Vor- und Hauptspeisen ließ mich hoffen, hier eine Entdeckung gemacht zu haben. Zentrales Angebot war zwar schon die Pizza, ich habe mich aber dennoch für ein Thunfisch-Carpaccio mit Rucola und gegrilltes Gemüse entschieden. Und es war sooooo lecker! Der Fisch war superfrisch, das Gemüse perfekt, nicht zu weich, nicht zu hart, mit der leichten Grillnote, so wie es sein soll.

Mit (wirklich gutem) Olivenöl, Meersalz, Pfeffer und Zitrone (alternativ auch Balsamico di Modena) konnte man so würzen, wie es einem schmeckte. Dazu gab´s frisches Pizzabrot kostenlos. Aufgrund meiner Low-Carb-Ernährung hab ich das aber weggelassen. Ich war auch sowieso satt nach dem Essen.





Preislich war es für Italien normal: mit 0,5 Liter Wasser habe ich 19 Euro bezahlt. Wer im Ibis oder den angrenzenden Hotels "Best Western" oder "Novotel" absteigt, dem empfehle ich, da vorbei zu gehen, es lohnt sich! Sie haben auch Mittags geöffnet, nur Dienstags geschlossen.


http://www.nelbucodelmulo.com/

Kommentare:

  1. sieht sehr lecker aus :) http://maedchen-traum.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hungeeer! :) Sieht echt lecker aus! Muss ich mal ausprobieren. Ich kann Räucherlachs mit Rucola+knackig frischer Rote Beete empfehlen ;)
    Btw: Die Virtual Cat ist voll toll :3

    http://just-a-wallflowers.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ja, es geht nichts über das essen in italien. aber mit diät ist da nichts bei mir. ich genieße meist in vollen zügen, wenn ich da bin . . .

    http://profdrskinnybitch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen