Freitag, 28. Dezember 2012

Rezept: Bratäpfel im Nussmantel

Bratäpfel im Nussmantel war unser Nachtisch an Heiligabend. Einfach zuzubereiten, sehr lecker und nicht zu mächtig. Der Nachtisch ist bei der gesamten Familie sehr gut angekommen. Das Rezept habe ich von Chefkoch.de.


Zutaten (für 5 Portionen):


Äpfel, à ca. 150 g
75 g Butter
75 g Zucker 
50 g Nüsse, gemahlene
½ TL Zimt
Zimtstangen
1 Pck. Vanillezucker

 

Zubereitung:

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse herausstechen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Butter zerlassen und die Nüsse mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel vermengen. Die Äpfel erst in der Butter und dann in der Mischung wenden, so dass sie möglichst vollständig mit den Nüssen bedeckt sind. Die übrige Mischung mit der Butter verrühren und die Löcher der Äpfel etwa zur Hälfte damit füllen. Eine halbe oder ganze Zimtstange hineinstecken und ca. 4ß - 45 Minuten im Ofen backen, bis die Mischung schön goldgelb ist.


Tipps und Tricks:

  • Ich habe zusätzlich noch gemahlene Mandeln und einen TL Zimt in die Mischung gegeben
  • Rosinen würden auch gut in die Mischung passen.
  • Mit Vanilleeis servieren



Kommentare:

  1. hallöchen grinsekatze!:) vielen vielen dank für deinen kommi!
    ich hoffe du hattest ein paar schöne festtage mit deinen liebsten:) bald kommt ja schon das nächste fest: neujahr! der dezember kann echt hektisch sein... ich wünsch dir schon jetzt einen guten rutsch ins 2013!:)

    ps. die bratäpfel sehen super lecker aus! zimt & vanille yamiii

    liebste grüsse xx

    AntwortenLöschen