Montag, 23. April 2012

Beauty Food - QYRA

Da war doch am Samstag was in der Post, von dem ich noch berichten wollte, bisher aber nicht dazu kam. Ein Bekannter hatte mich auf ein Produkt aufmerksam gemacht, welches angeblich das Hautbild verbessern und der Haut mehr Straffheit verleihen sollte. Eine kostenlose Probepackung mit 90 Pillen wurde im Tausch für meine e-mail-Adresse vergeben. Naja, ok, machen wir uns halt zum Versuchskaninchen... Wenn´s schee macht... und was nicht tötet, härtet ab ;-)

Die Verpackung ist nicht besonders hübsch oder spektakulär, es sei denn man steht auf Braun und Orange... Nochmal ein Naja, denn das Ding hätt ich im Handel sicher nicht mal aus dem Augenwinkel heraus interessant gefunden.  Die Dose selbst ist weiß und aus Plastik, das Design geht ja noch, aber meiner Meinung nach sieht die Farbkombination einfach nicht besonders ansprechend aus. Und Plastikdosen. Naja Nr. 3. Aus Glas würde es mich mehr ansprechen.
















Die Wunderpille nennt sich QYRA und besteht hauptsächlich aus Kollagen VERISOL (96,7%), Farbstoffe und sonstige Dinge, die ich naja, nicht unbedingt zum Leben bräuchte, vermute ich mal... (s.u.) Dass Kollagen die Haut strafft, sollten wir ja mittlerweile alle mitbekommen haben, ob in Cremes oder pur auf die Haut geschmiert, es soll die Falten füllen. Eigentlich ist das ein von der Haut selbst produzierter Stoff, welcher aber im Laufe der Jahre immer weniger wird, was die Faltenbildung fördert. Kurz gesagt. Diese Pille soll nun von innen dagegen helfen (... äh kennen wir das nicht? "Wahre Schönheit kommt von innen" hat doch schon mal einer behauptet... Ach genau, daran erinnert mich das auch, diese weiße Dose und das orange drauf!!)















3 von diesen Brummern soll man sich pro Tag einverleiben, möglichst mit Wasser, was meiner Ansicht nach zwingend notwendig ist, um die Teile überhaupt runterzukriegen (s. Größenvergleich mit Cent-Münze)...

Jaaaa, ich weiß, mich hat´s auch an rosa Viagra erinnert... :-)

In den paar Tagen bisher hab weder weniger Falten noch glattere Haut bekommen, aber laut Packung sieht man den Effekt auch erst nach 4 Wochen. Da lob ich mir doch meine Skin Doctors Vipertox, das sieht man schon nach 3 Tagen... Zumindest hab ich´s bisher gut vertragen, also keinerlei Nebenwirkungen festgestellt und da es ein deutscher Hersteller ist, denke ich auch nicht, dass noch welche auftreten werden.

Dann warten wir´s doch mal ab, ich berichte auf jeden Fall wieder, sobald die Packung leer ist. Ich möchte schon wissen, ob sich ein Kauf lohnt oder nicht, zumal eine Packung 39,99 Euro kostet!

Was meint ihr: kann ich mir die weitere Einnahme sparen oder bringt´s was? Gibt´s hier eine Biologin oder Medizinerin mit aufschlussreichen Erkenntnissen dazu?

Kommentare:

  1. really lovely blog!
    cam to visit my blog and if you like we can follow each other!
    i Keep in touch with fashion
    and if you like follow me also on
    FACEBOOK
    CHICISSIMO
    BLOGLOVIN
    LOOKBOOK

    have a good day... KISS KISS JEASMINE
    KEEP IN TOUCH WITH FASHION

    AntwortenLöschen
  2. thanks for your visit on my blog and for your sweet comment,now I follow you back! Keep in touch with fashion
    and if you like follow me also on
    FACEBOOK
    CHICISSIMO
    BLOGLOVIN
    LOOKBOOK

    have a good day... KISS KISS JEASMINE
    KEEP IN TOUCH WITH FASHION

    AntwortenLöschen
  3. Puh, also ich weiß nicht... 3 Stück von diesen Klopperdingern am Tag?! Ich glaube, das wäre mir bisschen komisch, mich damit so vollzupumpen. Lieber nicht.

    Lg anna

    AntwortenLöschen