Samstag, 13. Oktober 2012

Low Carb: Bohnenpfanne mit Pilzgemüse

Das Rezept stammt dieses Mal aus meinem Kochbuch "Gemüseküche". Aber ich habe es etwas abgewandelt, was die Kräuter angeht. Normalerweise soll man 1 EL Liebstöckel untermischen, ich hatte keinen und habe daher Bohnenkraut (getrocknetes) mitgekocht und zum Schluss einen kleinen Rosmarinzweig reingetan.

Zutaten 

für 4 Portionen:
500 g Prinzessbohnen (Buschbohnen)
Salz
1 Zwiebel
75 g durchwachsener Speck
1 EL Butter
250 g Austernpilze
350 g Tomaten
Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie (oder TK)



 

Zubereitung:


Die Bohnen putzen und in Salzwasser ca. 15 Min kochen.

Die Zwiebel klein hacken, den Speck in Streifen schneiden und die Austernpilze putzen und zerkleinern. Dann die Butter zerlassen und Zwiebel und Speck darin andünsten bzw. leicht bräunen Wenn die Zwiebel glasig wird, die Austernpilze dazugeben und kurz mitdünsten.

Die Bohnen abtropfen lassen und die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und klein würfeln. Bohnen und Tomaten in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten schmoren lassen. Hier habe ich dann auch ca. 2 TL Bohnenkraut dazu gegeben und nach 3 Minuten den Rosmarin hineingelegt.

Am Ende die Petersilie dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf die Kombination Tomate-Bohne-Pilz wäre ich selber niemals gekommen, aber es schmeckt wirklich richtig gut. Wir haben nichts übrig gelassen! Wird es sicher wieder geben.


Nährwerte pro Portion:

ca. 109 kcal
9 g Eiweiß
4 g Fett
8 g Kohlenhydrate


Kommentare:

  1. Mhhh das sieht echt lecker aus, wann wird serviert ? ;) LG Femi

    AntwortenLöschen
  2. Klingt echt super lecker.
    Das werde ich auch mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. yummy!!!!!!!!!!!!!!! wird nachgekocht. . . wäre auch was für meinen freund!! :-)))

    http://profdrskinnybitch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen