Samstag, 6. Oktober 2012

Low Carb: Fußballwurst

Samstags ist bei uns meistens ein Essen angesagt, das schnell und einfach gehen muss. Der Mann guckt sowieso Sportschau und was passt besser zu FuBa als Wurst? Da der kleine Koch in mir direkt zu meckern begann, von wegen "banal", "Unterforderung" und dann mit "Kreativität in der Küche" nachlegte, habe ich mir eine eigene Currywurstvariante zugelegt, denn "Ketchup drauf und Curry drüber" war einfach nicht mit ihm vereinbar. Die hier ist zwar nur minimal aufwändiger, aber hey - immerhin ein Topf kommt zum Einsatz und der kleine Koch meckert auch nicht mehr!

Zutaten:

3 Oberländer
1 kleine Zwiebel
grünes Thai Curry
Ketchup

Zubereitung:

In einem kleinen Topf Öl erhitzen und die kleingewürfelten Zwiebeln andünsten. Sie dürfen auch ein bisschen anbräunen, das macht nichts.

Dann ca. 0,5 - 1 EL Currypaste hinzugeben und verrühren, bis sich das Curry aufgelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen und Ketchup in der Menge hinzugeben, bis sich alles schön miteinander vermengt ist. Ich mach das immer nach Sicht, schätze, es sind ca. 75 bis 100ml.


Die Würste anbraten, Curryketchup darüber geben und mit Currypulver bestäuben.


Guten Appetit!


Tipp: Wer will, kann vor dem Ketchup einen Schuss Wasser hinzugeben, dann kommt das Aroma noch der Currypaste noch besser raus.


Nährwerte für eine Wurst (125 g) + Ketchup (25 ml):

Brennwert 318,75 kcal
KHs 4 g
Eiweiß 14,5 g
Fett 28,75 g

P.S.: Um dem kleinen Koch sein vorlautes Maul zu stopfen, versuche ich mich morgen an einer Schweinelende! Wehe, er lässt mich dann im Stich...

Kommentare:

  1. Igitt... Klingt greisslich. Ich nehm das Radiesschen - ach, das stand ja gar nicht auf der Speisekarte ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem
    Letzten Bild musst du des ganze statt auf dem Teller in alufolie die Wurst rein und viel Soße drüber also kannst auch mehrere zusammen einpacken und dann in dem Ofen geben und 30-45 Minuten backen dann nimmt die Wurst den Geschmack von Currywurst auf also die Wurst oben noch Schlitzen mit einem Messer vorher bevor man sie im Ofen gibt das ist dann super lecker.

    Da nimmt man alufolie tut alles rein Wurst Curry Ketchup und Curry und rohe zwiebeln und dann zumachen im Ofen rein ( Mikrowelle geht a) und dann 45 Minuten Warten und das ist voll lecker :) und man muss nicht kochen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch die hellblaue Cord hose ^^ die war aber geil :D

    AntwortenLöschen