Sonntag, 8. Juli 2012

Low Carb Thailand: Grünes Curry mit Sommergemüse

Gestern war es etwas hektisch, daher hatte ich keine Zeit zum Kochen. Ein schnelles, einfaches Gericht musste her und da wir beide Thai-Currys lieben, habe ich folgende Variante gemacht:

Zutaten:
350 g Hühnerbrust
375 g TK Sommergemüse-Mischung (grüne Bohnen, Erbsen, Karotten, Blumenkohl)
1 TL grüne Thaipaste
1 Dose Kokosmilch (400 ml, Alnatura)
1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:
Hühnerbrust in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Öl erhitzen und den TL Currypaste dazugeben, verrühren bis es zerläuft und anfängt zu riechen. Dann mit der Kokosmilch ablöschen und gut verrühren. Nun die Hühnerbrust hinzugeben und ca. 3 Min köcheln. Dann das Sommergemüse dazugeben und weitere 9 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln - fertig.

Und so sieht das ganze dann aus:



Berechnung der KHs für das gesamte Gericht:
350 g Hühnerbrustfilet: 0
375 g Sommergemüse: 16,5 g (davon Zucker: ca. 3,5 g)
1 Dose Kokosmilch: 13,6 g (davon Zucker: 8 g)
Gesamt: 29,9 g KH

Wir haben halbe - halbe geteilt, somit war der KH-Gehalt mit knapp 15 g noch low-carb-tauglich.

Weitere Nährstoffe pro Gericht:
Fett: 90 g
Eiweiß: 84 g (Hühnchen) + 8 g (Kokosmilch) + 11,62 (Gemüse) = 103,62 g

Kalorien gesamt: 368 (Hühnchen) + 872 (Kokosmilch) + 157,5 (Gemüse) = 1.187 kcal
Pro Portion: 593,5 kcal




Kommentare:

  1. sieht lecker aus!

    lg
    dahi


    gewinne eine blogvorstellung oder einen 50€ mirapodo.de gutschein! :)
    http://strangenessandcharms.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. liest sich super lecker!! und so kalorienarm . . .

    http://profdrskinnybitch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen